Spatzen-ABC

Anmeldung
Eingewöhnung
Ernährung & Verpflegung
FSJ und BSJ

Die Anmeldung für einen Kita-Platz ist nach der Geburt Ihres Kindes bei einem persönlichen Gespräch möglich. Wir möchten Sie bitten für das Anmeldegespräch mit der Leitung  des Kinderhauses einen Termin zu vereinbaren. Das ist telefonisch oder per E-Mail möglich. Wir würden uns freuen, wenn Sie etwas Zeit zum Kennenlernen mitbringen.

Bei der Eingewöhnung in unserem Kinderhaus orientieren wir uns am Berliner Eingewöhnungsmodell. Der Tag der Aufnahme ist der erste Tag der Eingewöhnung. Bitte planen Sie etwa 2-4 Wochen für die Eingewöhnung ein. Der Elternbeitrag wird für den Monat der Eingewöhnung anteilig berechnet.

Wir bieten in unserem Kinderhaus eine Mittagsverpflegung an. Unser Essensanbieter ist die Markus-Gemeinschaft e.V., Gutshof Hauteroda. Das Essen ist gesund und wird überwiegend in Bioqualität zubereitet. Die Markus-Gemeinschaft ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen. Frühstück und Vesper sowie die Versorgung der Gruppen mit Obst und Gemüse übernehmen die Eltern.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Eine Beschäftigung im FSJ oder BFD ist in unserem Haus möglich. Falls Interesse besteht, kontaktieren Sie bitte die Leitung.

Hospitieren
Interdisziplinäre Frühförderstelle
Integrativplätze
Praktikum im MKH

Nach Vereinbarung besteht für Eltern, Absolventen des Montessori-Diploms und andere Interessierte jederzeit die Möglichkeit einen Blick in unseren Kinderhausalltag zu werfen.

Im Haus befindet sich die Interdisziplinäre Frühförderstelle Nohra. Wir arbeiten eng mit der Leiterin und den Frühförderinnen zusammen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der IFF (Verlinkung)

Wir können bis zu 12 integrative Kinder bei uns aufnehmen, die durch eine zusätzliche Heilpädagogin in der jeweiligen Gruppe betreut werden.

  • Individuelle Unterstützung und Förderung durch eine Heilpädagogin bei der Bewältigung des Alltags in einer Kindergruppe, regelmäßige Gespräche mit den Eltern oder den zuständigen Betreuern des Kindes
  • Kooperation mit Ämtern, Ärzten und Behörden
  • Erstellung von halbjährlichen Entwicklungsberichten und Förderplänen
  • Heilpädagogische Beratungen und interdisziplinäre Gespräche

Unterstützung durch Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie in den Räumlichkeiten unseres Hauses bei Bedarf

Bei Interesse an einem Praktikum im MKH wenden Sie sich bitte an die Leitung. In einem persönlichen Gespräch klären wir gern die Möglichkeit und Wünsche zur Umsetzung des Praktikums.

Spprach-Kita
Stellenausschreibungen
Studium
Termine

Seit 2017 beteiligen wir uns am Bundesprachprogramm Sprach-Kitas „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Dabei berät, begleitet und unterstützt die Sprachfachkraft unseres Hauses das Team in den Bereichen alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien.

…finden Sie auf der Website des IFAP (Verlinkung)

Seit 2019 sind wir zugelassener Praxispartner der Dualen Hochschule Gera-Eisenach für den Studiengang „Soziale Arbeit“, Fachrichtung „Soziale Dienste“. Die Anzahl der Studierenden, die wir in der Praxisphase ausbilden können, ist jedoch begrenzt. Bewerben Sie sich deshalb bitte rechtzeitig.

Zu Beginn eines neuen Kinderhausjahres erstellen wir einen Jahresarbeitsplan. Dieser informiert über wichtige Termine, Veranstaltungen und Schließtage und wird zum Elternabend im September ausgegeben. Eine Übersicht erhalten Sie im Bereich Elterninformationen.

Wachgruppe

Kinder aus den vier großen Gruppen haben die Möglichkeit zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr an einer Wachgruppe im Kreativraum teilzunehmen. Dort können sie gemeinsam mit einer Pädagog*in Bastelarbeiten machen, Spiele durchführen, ein Buch anschauen oder sich vorlesen lassen.